Wolfgang Hickl - Sanitär und Feuerungstechnik, Nieder Wöllstadt (Wetterau, Hessen)




   Weitere Baureihen               Zurück


Baureihe RSF

RENNER
Schraubenkompressoren mit
Frequenzregelung - gewährleisten den wirtschaftlichen Betrieb,
von 4 bis 132 kW - 7,5 bis 15 bar


Umfangreiche neutrale Studien zeigen, dass viele Kompressorstationen unwirtschaftlich arbeiten. Unnötig hoher Stromverbrauch belastet Betriebe, Volkswirtschaft und Ökobilanz. Die Ursache liegt häufig in starken Schwankungen beim Druckluftbedarf.

Druckluft auch in solchen Fällen wirtschaftlich zu erzeugen – dafür sorgen frequenzgeregelte RENNER-Schraubenkompressoren der Baureihe RSF.

Basis ist die bewährte Standardbaureihe RS. Bei der frequenzgeregelten Variante passt sich die Kompressorleistung über die stufenlose elektronische Drehzahlregelung dem tatsächlichen Druckluftbedarf an. Dies gewährleistet den wirtschaftlichsten Betrieb. Der Frequenzumrichter mit Steuerung ist in die Gesamtanlage integriert und fertig installiert. Die Maschinen dieser Baureihe sind anschluß- und betriebsfertig.



Das RSF – Energie-Spar-Paket bringt folgende Vorteile:

Keine höhere Verdichtung als nötig (1 bar Höherverdichtung = ca. 8% höhere Energiekosten).
Keine Leerlaufphasen, d.h. kein unnötiger Stromverbrauch.
Wegfall der beim Anlauf üblichen Stromspitzen
Optional elektronische Steuerung mit Display.
Kein Entlastungsvorgang = kein Energieverlust
Minimierung der Belastung von Verschleiß- und Anlagenteilen
Geringere Wartungskosten und längere Lebensdauer.


                          



Technische Daten: Hier