Info-Aktuell - Infoportal für Energiesparer

INFO - 03/13

-  Der hydraulische Abgleich -

Wozu wird der hydraulische Abgleich benötigt?

Der hydraulische Abgleich dient der Optimierung Ihrer Heizungsanlage. Durch die Optimierung Ihrer Heizungsanlage bekommt jeder Heizkörper im Gebäude die gleiche Wassermenge zur Verfügung gestellt.

Hierzu ist es Notwendig den Wärmebedarf  Ihres Gebäudes zu kennen. Denn auf Basis des tatsächlichen Wärmebedarfs Ihres Gebäudes werden die Einstellungen der einzelnen Heizungsrelevanten Armaturen, Pumpen, Regelung und Ventile angepasst, um den erforderlichen Volumenstrom im Rohrnetz so zu verändern, dass in jedem Heizkörper die gleichen Wiiderstände vorliegen. Somit wird erreicht, dass eine gleichmäßige Wärmeverteilung stattfindet.

Um Ihre Heizungsanlage zu Optimieren, ist es allerdings erforderlich, dass Ihrer Heizungsanlage über die nötigen Einstellorgane verfügt. Ist dies nicht der Fall, müssen diese nachgerüstet werden.

Ist der hydraulische Ableich erst einmal gemacht, sind Energieeinsparungen auf jedenfall möglich.

Die Durchführung des hydraulischen Abgleichs wird durch die VOB - Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil C und DIN 18380 über den Fachhandwerker zwingend vorgeschrieben.

Für den Anlagenbesitzer ist der hydraulische Abgleich ohnehin Voraussetzung für den erhalt von Fördermittel durch die KFW-Bank oder dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Weitere Informationen können Sie über: www.kfw-foerderbank.de, www.bafa.de erhalten.

Hier noch einige Nenenswerte Folgen von nicht abgeglichenen Anlagen:

  • Ungleichmäßige Wärmeabgabe !
  • Aufheizzeiten der Räume und Wohnungen sind unterschiedlich lang !
  • Thermostatventile regeln nicht richtig die Raumtemperatur !
  • Strömungsgeräusche in den Heizkörperventilen und im  Rohrnetz !
  • hoher Stromverbrauch durch unsachgemäße Einstellung der Heizkreispumpe !
  • Eingeschränkter Frostschutz !
  • Vermehrte Anfahr- und Stillstandsverluste der Heizungsanlage !
  • Verminderter Wirkungsgrad des Heizkessels !

Die Vorteile des hydraulischen Abgleichs liegen auf der Hand:

  • Weniger Energieverbrauch!
  • höherer Heizkomfort!
  • Thermostatventile reagieren schneller!
  • Sicherheit beim Frostschutz!
  • Die Betriebsbereitschaft erhöht sich!

Sollten Sie an einem hydraulischen Abgleich Interesse oder noch weitere Fragen haben, so stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir führen auch im Rahmen unserer Dienstleistungen den hydraulischen Abgleich mit den erforderlichen Berechnungen und die Erbringung der Bescheinigungen für die Endverbraucher, als auch für Fach-Handwerksbetriebe in Form Planerischer Tätigkeit durch.

Unser Tätigkeitsradius beträgt von unserem Standort aus 50 km.